L1 compact portable

Guten Tag,
habe heute auf der BOSE Homepage das L1 compact portable System entdeckt. Vom Handling her ist es schon beeindruckend. Ich weiss nur nicht wo ich das System bezogen auf die herkömmlichen L1 Systeme bezüglich Leistung und Abstrahlqualität einordnen soll. Kann ich nun mein L1 Model 1 gegen ein L1 compact ersetzen ohne Leistungs oder Qualitätseinbusse? Wäre schön. Wer weiss mehr dazu?

Thoms
Original Post
Hallo Thoms,

das L1 Compact ist eine Ergänzung unserer L1 Familie. Künftig wird es Musikern möglich sein quasi mit der Strassenbahn zum Gig zu fahren, da sich das L1 Compact in einem Rutsch transportieren läßt und das mit einem Gesamtgewicht von gerade etwas über 13 Kilo!
In puncto Abstrahlverhalten bringt es ebenso 180 Grad in der Horizontalen wie seine großen Brüder, ist aber ausgelegt für kleinere Veranstaltungen.

Gruß

Walter
Hallo Walter,
besten Dank für die Antwort. Ja so etwa steht es auch in der Beschreibung. Aber ob die Anreise zu einem GIG mit der Strassenbahn echt einem Bedürfnis eines Musikers entspricht glaube ich weniger Wink und trifft für mich jedenfalls nicht zu.

Als Alleinunterhalter mit einem Keyboard und Gesang spiele ich meistens an Geburtstagen und Hochzeiten mit ca 40 bis max 100 Personen in kleineren Sälen. Dazu habe ich zwei L1 Model 1 / Single Bass im Einsatz. Dies weil ich nicht auf den Stereo-Klang verzichten möchte. Das ist doch schon ein erheblicher logistischer Aufwand.In den kleinen Räumen führt es machnmal auch zu einem Platzproblem, und meist zu unvorteilhafter Disposition der L1. Ich träume immer wieder davon die L1 so aufzustellen wie das in den verschiedenen Beiträgen in diesem Forum beschrieben wird. Ich habe das noch nie geschafft, da ich eben meistens nicht auf einer grossen Bühne in einem Konzertsaal spiele. Ich bin aber trotz dieser nicht optimalen Dsipositionen immer noch davon überzeugt dass die L1 für mich die richtige Wahl war. Smile

Vermutlich würde die Leistung von einem L1 für Anlässe wie ich sie bestreite ausreichen, leider aber dann nicht mehr in Stereo. Wäre übrigens ein echtes Bedürfnis, dass die L1 mit Stereoklang ausgerüstet wird. Wink

Auf der Suche nach einer kompakteren Lösung würde mich interessieren ob zwei L1 compact für Anlässe in oben beschriebener Grössenordnung ausreichen würden. Damit könnte vielleicht auch das Platzproblem in den kleinen Räumen und die Disposition besser gelöst werden.

Leider gibt es in der Beschreibung der L1 compact keine technischen Leistungsangaben die einen Vergleich mit anderen PA's und insbesondere mit den übrigen L1 zulassen. Ich suche deshalb die technischen Angaben wie Leistung, Richtcharakteristik usw. der L1 Familie, damit man technisch vergleichen kann. Ich bin noch etwas skeptisch ob die L1 compact mit dem kleinen aktiven Lautsprecherteil vertikal dieselben Abstrahleigenschaften hat wie mein L1 Model1.

Gibt es diese Daten denn wirklich nicht? Ich bin ein technisch orientierter Mensch und kaufe die meisten Geräte nach technischen Parametern ein. Ich glaube auch ein Auto kauft man meistens im Vergleich mit messbaren Parametern. Was wäre ein Ferrari ohne Leistungsangabe?

Danke für das Verständnis.
Gruss
Thoms
Hallo Thoms,

ich habe die Informationen zum L1® Compact Portable Line Array System auch mit Interesse gelesen.

Weitere interessante Informationen findest Du unter anderem auf den (inoffiziellen) BOSE Wiki Seiten zu L1® Compact.
Hier sind u.a. Forumsberichte (in engl.) grösstenteils mit Aussagen von BOSE-Leuten zusammengestellt.

Hier eine kurze (allerdings unvollständige) Zusammenfassung in deutsch:
  • Das Abstrahlverhalten i.d. Breite (horizontal) soll aber praktisch identisch mit der L1-Familie sein. Die vertikale Abstrahlung soll bei etwa +/-20° liegen, d.h. man muss die Säule nicht mehr kippen, z.B. um die Zuhörer direkt v.d. Bühne oder auf nach hinten ansteigenden Sitzreihen zu erreichen.
  • Reichweite: Die L1® Compact trägt wegen der kürzeren Säule (mit 6 Hochleistungs-Treibern) nicht ganz so weit wie die "grosse" L1, d.h. die Lautstärke fällt mit zunehmender Entfernung etwas mehr ab.
  • Leistung: Klar, daß die L1® Compact u.a. aufgrund des deutlich geringeren Gewichtes weniger Leistung als die anderen L1-Modelle hat. Dennoch reicht die Leistung aus, um 150 "ruhige" Zuhörer mit hervorragendem Sound zu versorgen, - bei lauterem Publikum reduziert sich diese Zahl allerdings auf etwa 50 Leute.

Aber natürlich gilt auch hier: Selber hören u. sehen ist besser als viel lesen.

Gruss Wolfgang
Hallo Smile
Da ich ja grad die L1 teste und ganz interessiert die Neuigkeiten lese wäre es nicht uninteressant zwei dieser L1 Compact zu testen. Preislich noch immer unter einer erwachsenen L1 und vom Gewicht auch noch weit drunter. Als Stereobefürworter könnte man dann mit dem T1 dann auch die alten Gewohnheiten aufleben lassen Big Grin
Frägt sich nur wieviele gutgelaunte Gäste damit ordentlich beschallt werden können. Ich hatte ja in der jüngeren Vergangenheit ein paar Gigs wo die RCF's bereits angestanden sind. Große Säle und schon ist der Sound dahin. Da müsste man mit großem Besteck anreisen! Deshalb ja die L1!
Wird halt noch nicht viel Erfahrung geben mit den niedlichen Kleinen Roll Eyes

Gruß Heinz
Hallo...

Also ich finde ja die Neuvorstellung der Baby-L1 auch ganz interessant, auch wenn sie für meine Zwecke keine Alterative wäre...

Aber was ich nach wie vor nicht verstehen kann, ist die Sehsucht nach Stereo...

Wir haben nun seit einigen Monaten nicht mehr die herkömmliche links/rechts- Aufteilung, obwohl wir sie mit unseren zwei Säulen realisieren könnten...

1. hat sie bisher noch niemandem gefehlt

2. ist uns der präzise Klang im gesamten Raum lieber als der Stereo-Effekt, der nur auf 4 qm ideal wahrzunehmen ist.
wobei ich aber

3. mal ehrlicherweise zugeben muss, dass ich zuerst auch geglaubt habe, dass es ein Rückschritt wäre, auf die tollen Stereomöglichkeiten der Keyboards zu verzichten...

Aber all den Skeptikern kann ich versichern, eine Säule oder ggf. 2 Säulen mit gesplitteten Sounds erzeugen einen durchweg positiven Gesichtsausdruck bei Musiker und Publikum :-)

Aber bekanntlich lässt sich über Geschmack nicht streiten... Also weiter testen, lesen, studieren und auch mal diskutieren... :-)

lG Roland
Hallo Thoms,

es klingt, als ob L1 Compact für Dich das ideale System sein könnte.

- in puncto Platz findest Du hier die kleinstmöglichen Abmessungen, da der Powerstand nur einen geringen "Fussabdruck" hat und kein extra Bass-Modul erforderlich ist.

- in puncto Leistung, da L1 Compact in etwa für 100 Personen konzipiert ist. Das können auch mehr oder weniger sein, abhängig von externen Faktoren, wie Art der Musik, allgemeiner Pegel der Veranstaltung etc.

- in puncto stereo, da hier zwei Systeme sehr leicht zu transportieren und aufzubauen sind, und in Summe dem Investment für ein L1 Modell I entsprechen.
( Trotzdem sei kurz darauf hingewiesen, dass im Falle der Positionierung eines Mono- Systems beim Künstler ein deutlicher Gewinn an Aufmerksamkeit seitens des Publikums zu verzeichnen ist. Der Grund liegt, wie Du weisst, darin, dass durch den Richtungsbezug die Sinne - Hören und Sehen - in Übereinklang gebracht werden ).

- in puncto horizontales Abstrahlverhalten, da L1 Compact hier mit den größeren Brüdern mithält. In der Tiefe des Raumes werden jedoch Modell II und Modell I die Nase deutlich vorne haben, da hier verteilt auf ca. zwei Meter Höhe Lautsprecher justiert sind.

Zu den Leistungsangaben: Bitte sieh uns nach, dass wir hier nach wie vor zurückhaltend sind.
Der Grund ist, dass wir keine Irritationen hervorufen wollen. Diese sind vorprogrammiert, wenn die üblichen Standarts wie Watt R.M.S., oder Pegel in SPL die tatsächlichen akustischen Leistungen nicht hinlänglich wiedergeben.

Um dennoch ein genaueres Bild vom L1 Compact zu bekommen hast Du zwei Möglichkeiten: In der bald erscheinenen, neuen Broschüre zur L1 Produktfamilie geben sowohl Text als auch Graphik Aufschluss über den optimalen Einsatz der verschiedenen L1 Systeme. Darüber hinaus werden unsere Händler - wie in der Vergangenheit - die Möglichkeit bieten, auch das neue L1 Compact live zu testen.

Auf diesem Wege kannst Du dich vor dem Kaufentscheid sehr gut schlau machen.

Nach den ersten Live-Eindrücken auf der Messe bin ich, ebenso wie die meisten anderen auch, sehr euphorisch, was L1 Compact betrifft.

In Sachen Klang in Bezug auf Größe und Handling werden hier sicher neue Maßstäbe gesetzt. Über den Einsatz in Bezug auf die Veranstaltungsgröße werden kommende Live-Tests mehr Aufschluss geben.

Gruß

Walter

Add Reply

Likes (0)
Having trouble signing in?

We recently updated our sign-in procedure and if you have old sign-in data cached, this can create a problem. Please:

  1. Clear your browser cache and cookies
  2. Then close the browser (not just the window)
  3. Open the browser and try again
Thank you

Please make sure that your profile is up to date
×
×
×
×